Mein Lebenslauf

 

Geboren am 01.10.1959 in Marburg und aufgewachsen in Hameln erfolgte nach dem Abitur 1981 meine Berufsausbildung  zum Krankengymnasten/ Physiotherapeuten in Wilhelmshaven. Nach Studium der Humanbiologie war ich leitend tätig in einer Fachklinik in der Schweiz, wo ich auch meine Frau Ute kennenlernte. 1988 übernahmen wir eine Krankengymnastik-Praxis in Kiel, zogen 1994 zur Übernahme der Praxis in Ulm-Wiblingen in den Süden Deutschlands.

1998 erfolgte der Aufbau der Krankengymnastik-Praxis in Berkheim. Tätig bin ich in beiden Praxen.

Nach dem Staatexamen erwarb ich die Zertifikate in der Manuellen Therapie und für das Bobath-Konzept, erhielt den Master of Science in Physical Sports Therapie(City University of Los Angeles).

Zu meinen Tätigkeitsschwerpunkten gehört die Behandlung von Wirbelsäulenbeschwerden, Sportverletzungen, Atemwegserkrankungen und Kiefergelenksstörungen sowie geriatrische Therapiemaßnahmen im häuslichen Umfeld.

Meine Behadlunsphilosophie im Rahmen der ärztlichen Vorgaben besteht in der optimalen Verzahnung von passiven, von mir induzierten Maßnahmen und aktiven vom Patienten selber durchgeführten Übungssequenzen.

Wie beim rehabilitierten Sportler selbstverständliche  Wiedereinstieg in  die Aktivität erfolgt, möchte ich gerne auch den „Nichtsportler“ dazu motivieren, eine für ihn geeignete sportliche Betätigung zu finden, die seiner Konstitution und seinem Beschwerdebild zuträglich ist. Sport ist Therapie.